RitimPort RTM5001 Biphasische Defibrillator


Biphasische Defibrillator liefern elektrische Spannung in zwei Richtungen – zuerst positiv, dann negativ – nachdem die elektrische Spannung entladen ist. Anders gesagt übertragen sie elektrische Spannungen in beide Richtungen. Während der ersten Phase fließt die Spannung wie bei einem monophasischen Defibrillator von einer Elektrode zur anderen. Während der zweiten Phase beginnt die Spannung wiederum in die entgegengesetzte Richtung zu fließen. Verschiedene Forschungen haben gezeigt, dass biphasische Wellen erfolgreiche Defibrillation mit weniger Energie als monophasische Wellen bieten und weniger schädlich sind. Darüber hinaus werden unerwünschte Nebeneffekte wie Hautverbrennungen reduziert, da dieselben Ergebnisse mit weniger Energie erreicht werden können.

Biphasische Defibrillator

Verschiedene Forschungen haben gezeigt, dass biphasische Wellen erfolgreiche Defibrillation mit weniger Energie als monophasische Wellen bieten und weniger schädlich sind. Darüber hinaus werden unerwünschte Nebeneffekte wie Hautverbrennungen reduziert, da dieselben Ergebnisse mit weniger Energie erreicht werden können.

Obwohl der biphasische Defibrillator RitimPort RP5001, der auch eine Monitorfunktion hat, eine biphasische Wellenform besitzt, ist er ein Defibrillatormodell, das für die Verwendung in Krankenhäusern und Rettungswagen entwickelt wurde. Der biphasische Defibrillator RitimPort RP5001, der einen Handgriff zur Transportierbarkeit hat, überwacht das Zwölfkanal-EKG des Patienten und druckt, wenn erforderlich, mit seinem hochauflösenden Drucker EKG-Wellen aus. Darüber hinaus kann es durch das Hinzufügen zusätzlicher Funktionen, wie SpO2 (Pulsoximeter)/EtCO2 (endexspiratorisches Kohlendioxid)/NIBP (nicht-invasiver Blutdruck)/Schrittmacher/AED als Bettenüberwachungsmonitor verwendet werden.

Was ist der Unterschied zwischen biphasischen und monophasischen Defibrillatoren?

Biphasische Defibrillatoren erzeugen eine elektrische Spannung, die für einen gewissen Zeitraum nach der elektrischen Entladung in eine positive Richtung fließt und dann für die verbleibenden Millisekunden in eine negative Richtung. Darüber hinaus können sie transthorakalen Impedanzvariationen elektronisch widerstehen, indem sie die Magnitude und Kontinuität der Wellenform anpassen. Es sind Defibrillatoren erhältlich, die diskrete exponentiale und geradlinige Wellenformen erzeugen, aber die optimalen Dauer ihre ersten und zweiten Phase, oder welche Wellenform für welche Art von Kammerflimmern zu verwenden ist, ist noch nicht eindeutig. Der Vorteil biphasischer Wellenformen gegenüber monophasischen Wellenformen bei anhaltendem Kammerflimmern hat sich jedoch gezeigt und diese Empfehlung wurde in die neuesten Richtlinien zur Wiederbelebung eingeschlossen.

Was ist ein Defibrillationsgerät?

Defibrillatoren werden nach Wellenform und Anwendung eingeteilt.

Hinsichtlich der Wellenformen; * biphasische Defibrillatoren * monophasischer Defibrillator

Hinsichtlich der Anwendung; * automatische externe Defibrillatoren * manuelle Defibrillatoren

Ein Defibrillator ist ein Gerät, das für einen kurzen Zeitraum eine hohe Stromstärke an das flimmernde Herz liefert, um den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Kurz gesagt können sie als Elektroschockgeräte beschrieben werden.

Wenn das Flimmern die Herzkammer beeinflusst, zittert das Herz, anstatt durch effektive Kontraktionen Blut in den Körper zu pumpen. Wenn die Zirkulation aufhört, ist bei diesem Krankheitsbild das Überleben nicht möglich. In so einer Situation sollte es das Herzkammerflimmern beenden, mit einem Defibrillator einen Elektroschock ans Herz zu liefern.

Was ist Defibrillation?

Der Vorgang, der angewandt wird, um die normale Funktion des Herzens wiederherzustellen, indem eine direkte Spannung ans Herz geliefert wird, um irreguläres Flimmern zu beseitigen, wird „Defibrillation“ genannt.

Kurz dargestellt ist es der Vorgang, der genutzt wird, um für einen sehr kurzen Zeitraum eine große elektrische Spannung an den Herzmuskel zu liefern.

Er zielt darauf ab, die Zustände von VF/VT ohne Puls wieder in einen normalen Sinusrhythmus zurückzuverwandeln.

Der Defibrillationsvorgang wird mit der Benutzung eines Defibrillators durchgeführt.

Was ist Elektrokardiographie (EKG)?

Ein EKG ist die Wellenform, welche die elektrische Aktivität des Herzens (Herzrhythmus, Frequenz, Rhythmus und Ausbreitung der Herzschläge und die Dämpfung dieser Reaktion) mit auf der Haut platzierten Elektroden aufzeichnet.

Elektrokardiographie ist eine Untersuchungsmethode, die darauf basiert, eine elektrische Aktivität, die während der Kontraktions- und Entspannungsphase des Herzvorhofs und der Herzkammern, der Stimulation des Herzens und der Übertragung dieses Impulses auftritt, auf querformatigem Papier auszudrucken.

Es ist eine Abbildung der elektrischen Karte des Herzens. Mit dem EKG können auch Informationen über den Zustand des Herzens erlangt werden. Die Aufzeichnung eines EKG-Geräts wird Elektrokardiogramm genannt.

Bei einem EKG ist eine komplexe Wellenform zu sehen, die aus P-, Q-, R-, S-, T- und U-Wellen besteht, die jedem Herzschlag entsprechen. Veränderungen dieser Wellen, andere Wellen als diese regulären zu sehen und Veränderungen bei der Dauer zwischen Wellen bieten für Ärzte gewisse Hinweise auf Herzerkrankungen.

Was ist Kardioversion (synchronisierte Defibrillation)?

Kardioversion ist der Vorgang, der verwendet wird, um bei Patienten mit Rhythmusstörungen wie VT mit Puls, Vorhofflimmern (AF) und Vorhofflattern eine niedrige Dosis elektrischer Spannung zu liefern. Wenn die ventrikuläre Geschwindigkeit über 150 bpm beträgt, ist eine dringende Kardioversion erforderlich. Der Schock, der geliefert werden soll, um VT mit Puls, AF und Vorhofflattern zurück in den normalen Sinusrhythmus zu bringen, wird gleichzeitig mit der R-Welle des QRS-Komplexes im EKG angewandt. Das wird synchronisierte Kardioversion genannt.

Kardioversion wird mit einem manuellen Defibrillator angewendet. Durch die Benutzung des „Sync“-Knopfes (Synchronisation) auf dem Defibrillator,

wird die R-Welle des EKGs des Patienten erfasst; anders ausgedrückt wird die Synchronisation mit der R-Welle

sichergestellt. Dieser Vorgang wird „Sync-Defib“ oder Kardioverter genannt. Die R-Welle ist auf dem Monitor

markiert zu sehen. Das Energieniveau ist bei der Kardioversion niedriger als das Energieniveau bei der Defibrillation. Wenn diese niedrige Energiedosis, anstatt wie bei der Defibrillation synchronisiert zu werden, während der Repolarisierung des Herzzyklus geliefert wird, kann das zu Vorhofflattern führen. Wenn die Kardioversion zu Vorhofflattern führt, sollte sofort Defibrillation angewandt werden.

Was ist der Unterschied zwischen unsynchronisierter und synchronisierter Defibrillation?

Während die unsynchronisierte Defibrillation an jedem Punkt des Herzzyklus eine elektrische Spannung liefert, liefert die Kardioversion eine elektrische Spannung zu den großen R-Wellen oder synchron zum QRS-Komplex.

Was ist ein manueller Biphasischer Defibrillator?

Manuelle Biphasische Defibrillatoren sind Arten von Defibrillatoren, die basierend auf der Interpretation des EKG-Rhythmus von professionellem medizinischen Personal verwendet werden können.

Manuelle Biphasische Defibrillatoren sind medizinische Geräte, die bei der Behandlung von Herzproblemen verwendet werden. Sie werden von Ärzten angewendet, welche die Paddles des Geräts verwenden, um abhängig vom Krankheitsbild des Patienten und der medizinischen Diagnose eine elektrische Spannung durch die Brust des Patienten zu schicken. Biphasische Defibrillatoren werden bei verschiedenen Herzzuständen verwendet, wie bei Kammerflimmern und Kammertachykardie. Im Grunde sind manuelle Defibrillatoren Geräte, die zur erfolgreichen Wiederherstellung der Herzfunktion in kritischen oder Notfallsituationen verwendet werden.

Was bedeutet Arrhythmie?

Arrhythmie bedeutet Rhythmusstörung. Arrhythmien werden von Problemen am Ursprung der Übertragung des elektrischen Impulses, der die Kontraktion des Herzens sicherstellt, verursacht. Im Gegensatz zu dem, was oft gedacht wird, bedeuten Arrhythmien nicht immer einen unregelmäßigen Herzschlag.

Was ist Vorhofflattern?

Vorhofflattern ist eine der am häufigsten beobachteten Arrhythmien. Beim Vorhofflattern erzeugen, anstatt der Verbreitung in normaler Form, die elektrischen Impulse zahlreiche Impulswellen gleichzeitig, die sich im Vorhof in verschiedene Richtungen bewegen und miteinander in Wettbewerb stehen, um durch den AV-Knoten zu kommen. Diese Impulse werden von Geweben verursacht, die normalerweise kein Teil des elektrischen Systems des Herzens sind. Wenn diese Impulse erzeugt werden, führen sie zu einem sehr schnellen und ungeordneten Herzrhythmus. Die Zahl der Impulse im Vorhof beträgt zwischen 300 und 600. Der AV-Knoten beschränkt jedoch die Anzahl der Impulse, die an die Herzkammer übertragen werden. Am Ende bleibt die Pulsfrequenz normalerweise unter 150 Schlägen, kann aber auch schnell genug sein, um Beschwerden zu verursachen. (Dr. Ahmet Alpman)

Warum ist Vorhofflattern gefährlich?

Viele Menschen mit Vorhofflattern führen jahrelang ein problemloses Leben. Da sich die Vorhöfe schnell und unregelmäßig zusammenziehen, kann der Blutfluss nicht so schnell wie üblich sein, was wiederum die Blutgerinnung in den Vorhöfen ermöglicht. Wenn sich diese Blutgerinnsel lösen und vom Herz gepumpt werden, können sie Adern im Hirn verstopfen, was wiederum zu Schlaganfällen führt. Im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung ist das Risiko von Schlaganfällen bei Personen mit Vorhofflattern fünffach erhöht. Während ungefähr die Hälfte der Blutgerinnsel bei Patienten mit Vorhofflimmern zum Hirn wandert und Schlaganfälle verursacht, bewegt sich die andere Hälfte zu anderen Organen (Nieren, Darm, Herz) und verursacht auch Probleme. Bei Vorhandensein einer zusätzlichen Herzerkrankung kann Vorhofflimmern zu einer Abnahme der systolischen Stärke des Herzens um 20 bis 30 % führen. Das ist vor allem bei Vorhofflattern wichtig, das sich als Ergebnis von Herzklappenfehlern wie Mitralstenose entwickelt, bei denen sich die Beschwerden des Patienten mit der Entwicklung von Vorhofflimmern drastisch erhöhen. Langfristig kann von einer hohen Pulsfrequenz begleitetes Vorhofflimmern zu Herzversagen führen. (Dr. Ahmet Alpman)

Warnungen bei der Verwendung von Defibrillatoren

Der Defibrillationsvorgang wird mit einem Zubehör namens Elektrode/paddle/Hebel angewendet. Auf die verwendeten Hebel sollte Gel aufgetragen werden. Es ist notwendig dafür zu sorgen, dass es keine Gelverbindung zwischen den Paddles gibt. Die Elektroden sollten mit ungefähr 10 kg bei Erwachsenen und 5 kg bei Kindern zusammengedrückt werden. Da die Elektrode fest an der Brustwand angebracht werden sollte, sollte die Brust rasiert werden, wenn sie außergewöhnlich behaart ist, außer das würde zu viel Zeit kosten. Vor dem Drücken des Entladen-Knopfes sollten Sie dafür sorgen, dass niemand den Patienten berührt. Wenn sich auf dem Brustkorb des Patienten ein transdermales Pflaster befindet, sollten Sie darauf achten, dass es nicht in Kontakt zu den Elektroden kommt.

Die Stärke der Paddles

Wenn Sie Defibrillator-Paddles verwenden, drücken Sie diese fest gegen die Brustwand. Bei so engem Kontakt zwischen Elektrode und Haut werden Widerstand und Volumen des Brustkorbs vermindert. Personen, die Defibrillation durchführen, sollten keine Kräfte ausüben, die höher als 8 kg bei Erwachsenen und 5 kg bei Kindern sind. Wenn nur die stärkste Person des Wiederbelebungsteams eine Kraft von 8 kg ausüben kann, wäre es sinnvoller, dass dieses Mitglied den Defibrillationsvorgang durchführt, da die Paddles leitende Metalloberflächen haben, die selbst dazu führen können, dass der Widerstand steigt. Da die Wahrscheinlichkeit des Funkenflugs hoch ist, können sie starke Verbrennungen auf der Haut des Patienten verursachen.

RHYTHMEN BEI HERZSTILLSTAND

A – Kammerflimmern

Das charakterische Kammerflimmern wird normalerweise leicht erkannt; daher ist es der einzige Rhythmus, der nicht erfordert, dass eine systematische Rhythmusanalyse gemacht wird. Es ist eine Situation, in der die elektrischen Impulse, die den Herzschlag antreiben, völlig unregelmäßig sind. Als Ergebnis zittern die ventrikulären Muskeln, anstatt sich zusammenzuziehen, und die Herzkammern scheitern daran, Blut in den Körper zu pumpen. Wenn Kammerflimmern vermutet wird, sollte der Patient auf Kammerflimmern hin untersucht werden, das dringende Defibrillation und artefaktbezogene Anzeichen erfordert. Wenn es einen Puls gibt, kann der fragliche Rhythmus kein Kammerflimmern sein.

B – Kammertachykardie

Die Kammertachykardie kann einen ausgeprägten Rückgang der Herzdurchflussrate und einen Herzstillstand verursachen, vor allem bei hohen Herzfrequenzen oder bei Vorhandensein struktureller Herzerkrankungen (z. B. linksventrikulärer Dysfunktion, schwerer, linksventrikulärer Hypertrophie, Aortenstenose). Kammertachykardie kann sich plötzlich in Kammerflimmern verwandeln. Pulslose Kammertachykardie sollte wie das Kammerflimmern mit rascher Defibrillation behandelt werden.

Diesen Rhythmus verursacht eine hochfrequente Depolarisierung eines Punkts auf dem ventrikulären Herzmuskel. So eine Erregung durchläuft die Herzmuskeln

und folgt einem abnormalen Muster, daher nehmen die QRS-Komplexe eine breite und abnormale Form an. Das Fehlen einer P-Welle und abnormal breite QRS-Wellen sind typisch für Kammertachykardie. Die QRS-Morphologie kann monomorph oder polymorph sein. Bei monomorpher Kammertachykardie ist der Rhythmus entweder normal oder fast normal, während der Rhythmus bei polymorpher Kammertachykardie unregelmäßig ist.

C – Asystolie

Das ist das Versagen des Herzens, die rhythmischen Kontraktionen namens Systole zu vollziehen. Da die Zirkulation aufhört, wenn diese Kontraktionen nicht auftreten, ist der Tod unvermeidbar. Eine Asystolie kann entweder als Ergebnis einer Herzerkrankung oder als Krankheit in der Endstufe auftreten. Das Fehlen eines Pulses und das Unvermögen Herzgeräusche mit einem Stethoskop zu hören sind die Zeichen einer Asystolie. Nachdem das Herz bereits entpolarisiert ist, wird keine Defibrillation durchgeführt. Manchmal können Asystolie und feines Kammerflimmern verwechselt werden. Die Frühbehandlung ist in diesem Fall die Durchführung einer hochwertigen Herz-Lungen-Wiederbelebung und die weitere Überwachung des Patienten. Wenn feines Kammerflimmern vorhanden ist, kann die Durchführung wirksamer Herz-Lungen-Wiederbelebung die Amplitude und die Frequenz des Kammerflimmerns erhöhen und das kann die Chance einer erfolgreichen Defibrillation erhöhen, wie es die Diagnose bestätigt.

Pulslose elektrische Aktivität – dieser Begriff impliziert keinen spezifischen Herzrhythmus. Sie wird durch ein Fehlen der Herzdurchflussrate charakterisiert, welche die elektrische Aktivität normalerweise erzeugen soll. Üblicherweise hat sie eine schlechte Prognose (vor allem, wenn sie sich als Ergebnis eines Herzinfarkts entwickelt, der eine große Oberfläche begrifft). Starke pulmonale Thromboembolie, Spannungspneumothorax, Herztamponade und akute, massive Hämorrhagie sind potentiell behandelbare Ursachen. Die Defibrillation sollte nicht durchgeführt werden; die effektive Behandlung ist die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Herzinfarkt / plötzliche Herzstillstand sind eine der führenden Ursachen für plötzlichen Tod in der ganzen Welt. Glücklicherweise können diese Todesfälle mit moderner Medizin vollständig verhindert werden. AED oder automatisierter externer Defibrillator sind sehr wichtige einfach zu bedienende Geräte, die Ihnen die Kraft geben, ein Leben zu retten. Bei Integrated Systems bieten wir AEDs aller bekannten Marken wie LifeLine AED von Defibtech, USA, CU Medical. Wir haben eine direkte Allianz mit Herstellern und Channel-Partnern, die sicherstellen, dass Sie AEDs zu den niedrigsten möglichen Preisen erhalten. Diese automatischen AEDs sind sehr fortgeschritten in Funktionen und können sowohl von geschulten Fachleuten wie Ärzten, Sanitätern, Krankenschwestern zusammen mit ungeübten Benutzern wie die allgemeine Öffentlichkeit ohne jegliche technische Wissensanforderung verwendet werden. Die AED-Maschinenkosten und andere Faktoren wie die Batterielebensdauer, die Verwendung von medizinischen Batterien sind sehr wichtig bei der Entscheidung, den besten automatisierten externen Defibrillator zu kaufen. Wir garantieren vollständige Zufriedenheit, wenn Sie AEDs, d. H. Defibrillatoren, von unserem Portal kaufen. Wenn Herzrhythmusstörungen auftreten, ist es sehr wichtig, dass die Defibrillationsbehandlung so früh wie möglich zusammen mit CPR durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Wiederherstellung zu 100% erfolgreich ist. Bei Medical Professional können Sie tragbare Defibrillatoren mit manueller Überbrückungsfunktion erwerben. Diese Defibrillatoren sind mit fortschrittlicher biphasischer Technologie ausgestattet, deren Wellenform von der American Heart Association, dem European Resuscitation Council und anderen wichtigen Reanimationsrichtlinien genehmigt wurde. LifeLine Pro von Defibtech, USA Defy-Geräte sind sehr portabel und können Ihre sperrigen Defibrillatoren problemlos ersetzen. Sie verfügen über eine große Auswahl an Energieauswahl und 3-Kanal-EKG-Überwachung. Darüber hinaus sind 12-Kanal-EKG- und EtCO2- sowie NIBP- und Schrittmacherparameter optional. Wenn Sie einen Defibrillator kaufen möchten, füllen Sie bitte das Formular auf dieser Webseite aus. Wir sind der führende Anbieter von Defibrillatoren in Indien und stellen sicher, dass die Kosten eines Defibrillators erschwinglich gehalten werden, um alarmierende Todesraten aufgrund von Herzinfarkt und plötzlichem Herzstillstand zu reduzieren. Wie Sie vielleicht wissen Herzkammerflimmern oder Herzrhythmusstörungen können durch eine Vielzahl von Ursachen verursacht werden. Defibrillator Superstore von Life-Point, für alle Bedürfnisse Ihres externen Defibrillators. Defibrillator Kosten für Sie sind Ihre automatisierten externen Defibrillator Kauf Anforderungen werden sehr erschwinglich gehalten. Wir haben den besten externen Defibrillator für alle Ihre Sicherheitsbedürfnisse. Mit diesen Geräten können Sie das Leben eines geliebten Menschen retten. Dies sind sehr wichtige Geräte und es wird dringend empfohlen, dass jeder diese Geräte an allen möglichen Orten haben sollte.
Einphasiger Defibrillator, Schrittmacher-Defibrillator, biphasischer Defibrillator, Herzstillstand, Defibrillationskissen. Defibrillation, Defibrillatorimplantat, Defibrillator Shop, Defishop, externer automatischer Defibrillator, externer Defibrillator.
Medtronic Defibrillator, Mindray Defibrillator, Philips Healthcare. Philips Heart Start, Physio-Kontrolle, Powerheart Defibrillator, Primedic Defibrillator, Primedic Defimonitor EVO, Primedic HeartSave. Welch Allyn, Zoll Defibrillatoren. Zoll M-Serie, Cardiac Science Powerheart, BeneHeart D3. BeneHeart D6, BeneHeart, Burdick. CardioVive, Herzwissenschaft, Progetti Defibrillator. progetti rescue life Defibrillator, Progetti, Kardiomax Defibrillator. Cmos Drake Defibrillator. cmos drake desfibrilador, Cmos Drake, Vivo desfibrilador, cmos drake, CU Defibrillator, Defibrillator CU. defibtech Defibrillator, Defibtech Lifeline.
HeartSine, HeartStart FR2, Instramed, i-pad Defibrillator. Laerdal Defibrillator, Life400 Futura desfibrilador. УОМЗ Дефибриллтор, Mediana, mediana Herz auf, M & B Defibrillator.
Nihon KOHDEN, NIHON KOHDEN Defibrillator, Nihon KOHDEN TEC 7100.
Nihon kohden cardiolife, nihon kohden 7731. Der Körper, defibrillator corpuls 3, mediore Defibrillator.

Defibrillatorkosten, externer Defibrillator, externe Defibrillatoren. Externe Defibrillator Weste, Defibrillator extern. Philips Defibrillator. Wie benutzt man den Defibrillator? Wann sollte ein Defibrillator verwendet werden? Wofür wird der Defibrillator verwendet?

Cardiac Science Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator.

Defibrillator Herz, Herzmonitor Defibrillator, was ist ein Herz Defibrillator.

Philips Herzschrittmacher xl, Herzschrittmacher xl, Phillips Herzschrittmacher, Herzschrittmacher Philips. Laerdal Heartstart, Heartstart Defibrillator, Defibrillator, Herz Defibrillator. Defibrillator Herz, Defibrillator Defibrillator für Herz. Defibrillation des Herzens, Defibrillator-Verfahren, was ist Defibrillation des Herzens. Tragbarer Defibrillator, tragbare Defibrillatoren, Defibrillator-Definition, Definition des Defibrillators. Cardioverter-Defibrillator-Definition. Definition Defibrillator, Defibrillator Definition, Herz-Wissenschaft.

Manueller Defibrillator, Schiller-Defibrillator, Defibrillator-Wiki, Defibrillator, Defibrillator-Hersteller.

Defibrillator Lieferanten, Defibrillator Monitor. Defibrillatortest. Defibrillator, Defibrillator, Welch Allyn Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator, Defibrillator. Defibrillator Schock, billiger Defibrillator, Defibrillator-Verfahren, Krankenhaus-Defibrillator. Defibrillator Bewertungen. Defibrillator-Informationen, wie ein Defibrillator funktioniert. Defibrillatorelektroden, Guidant Defibrillator, Defibrillatorgel, Cardio Defibrillator, Life Pack Defibrillator. Defibrillator-Betrieb. Defibrillator in der Brust, frei Defibrillator, Defibrillator Schiller. Defibrillator liefert, elektrische Defibrillation, überholte Defibrillator, Defibrillator-Forum, Notfall-Defibrillation. Defibrillator-Kondensator, Rettungsleine Defibrillator, MRI Defibrillator, Defibrillator Marken.